Offener Brief an Bürgermeister Michael Ludwig: Wann handeln Sie?

Schicke den offenen Brief an die verantwortlichen Politiker*innen und zeig ihnen Deinen Protest gegen die Markthalle.
 

Sehr geehrte/r 
Herr Bürgermeister Ludwig, 
Herr Bezirksvorsteher Rumelhart, 
Herr Stadtrat Czernohorszky, 
Frau Stadträtin Sima, 
Herr WK-Präsident Ruck,
Frau Spartenobfrau Gumprecht,

seit Mai 2021 fordert die Bürger*innen-Initiative Freiraum Naschmarkt Stadträtin Ulli Sima auf, mit den Bürger*innen am Naschmarkt den persönlichen Dialog zu suchen. Während der Tour­bus des Donauinselfestes vergangenen Sommer es mehrmals nach Mariahilf geschafft hat, sind Po­litik­er*­in­nen aus dem Rathaus leider nicht vor Ort zu sehen gewesen. Warum fürchtet man sich vor den Bürger*innen?

Obwohl mehr als 3.500 Unterzeichner*innen die Petition „Freier Naschmarkt statt offener Mark­thalle“ unterstützt haben, bleibt Stadträtin Sima den Bürger*innen Antworten zu ihren Plänen am Naschmarkt schuldig. Seit Monaten liegen die Ergebnisse der tendenziös formulierten Bür­ger*­in­nen-Be­frag­ung unveröffentlicht in der Schublade. Herr Bürgermeister, beenden Sie diesen in­trans­parenten und undemokratischen Prozess.

Wieden, Margareten und Mariahilf gehören zu den Bezirken mit dem geringsten Anteil von Grün­flächen in der Bundeshauptstadt. Beim Naschmarktparkplatz handelt es sich mit 12.000 m² um die letzte freie Fläche in einem dichtverbauten Gebiet. Nutzen wir die historisch einmalige Chance und schaffen ein innerstädtisches Naherholungsgebiet.

Wir wünschen eine Umgestaltung des Naschmarktparkplatzes – ohne Errichtung einer Markt­halle, ohne Gastronomieflächen oder Überdachung:

  • Erklären Sie den Naschmarktparkplatz zu einem konsumfreien Raum, um die Kom­merz­ial­isier­ung im öffentlichen Raum einzudämmen.

  • Schaffen Sie Grünflächen mit Aufenthaltsqualität, die den wöchentlich stattfindenden Floh­markt integrieren.

  • Planen Sie natürlich gewachsene Beschattungsmöglichkeiten, die der architektonisch be­deu­ten­den Umgebung angepasst sind.

  • Setzen Sie strukturelle Maßnahmen zur Sanierung des bestehenden Naschmarkts.

  • Schaffen Sie eine transparente und öffentlich einsehbare Standvergabe, die dafür sorgt, dass der Naschmarkt revitalisiert wird durch ein verstärktes Angebot an regionalen Frischwaren.

  • Finden Sie Lösungen für Standplätze von Lieferwägen der Marktbetreiber*innen sowie Park­plätze für Anrainer*innen.

Herr Bürgermeister, wir als Bürgerinitiative haben Expertise und vertreten viele Anrainer*innen.

  • Wir fordern eine interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Entscheidungsphase zur Planung.   In diese Phase wollen wir als Bürger*innen-Initiative gemeinsam mit der Architektenkammer, der Österreichischen Gesellschaft für Architektur (ÖGFA), der IG-Architektur, der BOKU und der Raum- und Verkehrsplanung der TU Wien eingebunden sein.

  • In weiterer Folge fordern wir für die Bürger*innen-Initiative einen Sitz in der Jury des Wettbewerbs.

Mit der dringenden Bitte unser gemeinsames Anliegen demokratisch und öffentlich zu verhandeln, die Bürger*innen Initiative Freiraum Naschmarkt unterstützt von

Anita
Aigner,
Ass. Prof. an der Raumplanung / TU Wien
Michael
Baiculescu,
Mandelbaum Verlag
Nora
Berger,
Modelabel natures of conflict
Eva
Berger,
a.o. Prof. an der TU Wien für Gartenkunstgeschichte
Nicole
Beutler,
Theater- und Filmschauspielerin
Harald
Bichler,
Galerist
Peter
Bleier,
Architekt, DI, Hofrat, Ass. Prof. Raumplanung TU Wien
Daniel
Calakovic,
Bäckerei 15 süße Minuten
Bernhard
Cella,
bildender Künstler / Kurator / Verleger
Bernhard
Damisch,
legendärer Jugendzentrumsleiter 5. Bez.
Peter
Degischer,
em. Prof. TU Wien
Frank
Dehner,
Fotograf, Art Postale
Gerhard
Deinhofer,
Deinhofer-Petri Rechtsanwälte
Erich
Dimitz,
Leiter der Bezirksmuseums Mariahilf
Alfred
Dorfer,
Kabarettist und Schauspieler
Thomas
Draschan,
bildender Künstler
Günter
Emberger,
Leiter des Bereichs Verkehrsplanung an der TU Wien
Michael
Ferdiny,
Ciclopia Fahrradgeschäft & Werkstatt
Margot
Fischer,
Autorin, Lektorin für den Mandelbaum Verlag
Rainald
Franz,
Kunsthistoriker
Nora
Friedel,
Regisseurin, Drehbuchautorin
Helmut
Gragger,
Bäcker
Karl
Grünling,
bildender Künstler
Paul
Gulda,
Pianist, Musiker, Mentor
Patricia
Hahnbauer,
Bananas 50er-Jahre Antiquitäten
Ernst
Hahnbauer,
Bananas 50er-Jahre Antiquitäten
Amina
Handke,
Regisseurin, Initiatorin von Okto-TV
Anna
Herberstein,
Anna Stein Salon
Markus
Hering,
Schauspieler am Burgtheater
Stefanie
Herkner,
Gastronomin, Anrainerin
Regina
Hofer,
Ärztin und Kabarettistin
Christine
Hohenbüchler,
Mag. art Prof. Institut für Kunst & Gestaltung der TU Wien
Christian
Jauernik,
Stattgarten „Besen & Spaghetti”
Elfriede
Jelinek,
Schriftstellerin
Angelika
Kirchschlager,
Mezzosopranistin
Rudi
Klein,
Comiczeichner, Cartoonist
Arthur
Klemt,
Schauspieler am Burgtheater
Gert
Korentschnig,
Journalist
Nina
Kusturica,
Filmemacherin, Regisseurin
Christoph
Laimer,
dérive – Verein für Stadtforschung
Bernhard
Lang,
Komponist
Bernhard
Leitner,
bildender Künstler
Klemens
Lendl,
die Strottern, Wienerlied
Ulrich
Leth,
Verkehrsplaner TU Wien
Kathrin
Lugbauer,
Modelabel natures of conflict
Annalisa
Mauri,
Prof. Fakultät für Architektur und Raumplanung TU Wien Forschungsbereich für Landschaftsplanung
Piroska
Mayer-Sebestyén,
Fremdenführerin
Hannes
Melichar,
bildender Künstler
Katharina
Mückstein,
Regisseurin, Produzentin
David
Müller,
die Strottern, Wienerlied
Florian
Müller,
Pianist
Adele
Neuhauser,
Schauspielerin
Kurt
Palm,
Autor, Regisseur
Andrea
Pauli,
Coaching
Caroline
Peters,
Schauspielerin
Friedrich
Petri,
Deinhofer-Petri Rechtsanwälte
Sabine
Plenk,
Dr. Ass. Prof. für Landschaftsarchitektur BOKU
Paula
Polak,
Architektin für Landschaftsplanung
Lisl
Ponger,
bildende Künstlerin
Gerald
Preinfalk,
Saxophonist
Wolfgang
Puschnig,
Jazz-Saxophonist Prof. an der MDW
Christian
Pöhl,
Delikatessenhändler Naschmarkt
Angelina
Pötschner,
Kunsthistorikerin
Gerhard
Ruiss,
Prof. Autor, Musiker, Geschäftsführer IGAutor*innen
Stephan
Schulmeister,
Wirtschaftsforscher
Peter
Schussek,
Zivilingenieurbüro für Bauwesen
Raja
Schwahn-Reichmann,
bildende Künstlerin
Libgart
Schwarz,
ehem. Burgschauspielerin
Reinhard
Seiß,
Stadtplaner, Fachpublizist, Film
Peter
Siegl,
Filmquartier Wien
Daniel
Spoerri,
bildender Künstler
Katharina
Stemberger,
Schauspielerin
Wolfgang
Suppan,
Komponist, Senior Lecturer an der MDW
Thomas
Urbanek,
Spezialitätenhändler am Naschmarkt
Daniel
Urbanek,
Spezialitätenhändler am Naschmarkt
Gerhard
Urbanek,
Spezialitätenhändler am Naschmarkt
Richard
Weihs,
Autor und Kabarettist
Paul
Wolff-Plottegg,
Theater- und Filmschauspieler
Erwin
Wurm,
Künstler
Johannes
Zeininger,
Architekt, Vorstandsmitglied der IG-Architektur
Helene
Ziniel,
Bauernladen Helene, Gemüsestand am Markt
Gerhard
Ziniel,
Bauernladen Helene
Georg
Öfferl,
Bäcker